Pfarreigelände

Pfarreigelaende Draufsicht
Das neue Pfarrheim findet auch wieder im Bereich des alten Pfarrheims seinen Platz.
Der Zugang ist wie bisher zum einen über den überdachten Kreuzgang möglich, zum anderen ist der Haupteingang ebenso wie bisher von der Zeppelinstrasse aus erreichbar.
Im Gegensatz zu früher betritt der Besucher vom Kreuzgang kommend nicht direkt den Saal. Zwischen Eingang und Saal befindet sich der Dielenbereich mit den Garderoben sowie die Sanitäreinrichtungen.

Ansicht Zeppelinstrasse

Ansicht Zeppelinstrasse
Das neue Pfarrheim fügt sich durch seine moderne Architektur perfekt in die Siluette der anderen Gebäude ein.

Grundriss EG

Pfarrheim Grundriss EG
Im Erdgeschoß sind neben den Sanitärräumen die Teeküche sowie Stauräume untergebracht.
Der große Pfarrsaal kann durch eine verschiebbare Trennwand (im Plan nicht ersichtlich) in zwei Räume aufgeteilt werden. Kleinere Gruppen finden dadurch flexible Möglichkeiten vor.
Alle Räume im Erdgeschoss sind barrierefrei erreichbar.

Grundriss OG

Pfarrheim Grundriss OG
Im Obergeschoss befinden sich zwei Gruppenräume, ein großer Multifunktionsraum mit varibler Trennwand zum Pfarrsaal sowie der Technikraum.
Der Multifunktionsraum kann durch die variable Trennwand zum Pfarrsaal hin geöffnet werden, so dass die Kapazität der Pfarrsaals bei größeren Veranstaltungen erhöht werden kann.